HomeProjekteThemenPublikationenKontakt
BMUB MeilensteineBMUB Milestones

BMUB Meilensteine - Elemente und Meilensteine für die Entwicklung einer tragfähigen nachhaltigen Bioenergiestrategie (Meilensteine 2030)

Das Projekt unter Leitung des Deutschen Biomasseforschungszentrums (DBFZ) analysiert, welcher Beitrag der verfügbaren und zu erwartenden Bioenergietechnologien und -konzepte zur Energiebereitstellung zu erwarten ist. Des Weiteren werden Meilensteine für eine langfristige Bioenergiestrategie abgeleitet. Die Strategie soll zu einer möglichst nachhaltigen Nutzung der begrenzten Ressourcen beitragen, den Markteintritt neuer, umwelt- und kosteneffizienter Technologien unterstützen und auf den sich entwickelnden Märkten Rahmenbedingungen für eine nachhaltige Bereitstellung und Nutzung von Bioenergie etablieren. Des Weiteren soll der Übergang von einem weitgehend auf nicht-erneuerbaren Energieträgern basierten Energiesystem auf eine klimaverträgliche, regenerative Energieversorgung zielgerichtet bedient, Effizienzgewinne erzielt, ökologische Leitplanken eingehalten und auf Veränderungen der Rahmenbedingungen (in der Rohstoff- und Technologieverfügbarkeit) nachgesteuert werden. Das Öko-Institut erarbeitet u.a. ein Modell zur Berechnung des Einflusses von Ernährungssicherheit und beschäftigt sich mit der ökologischen Bewertung von Bioenergie.

Februar 2015: Der Endbericht wurde als aktuellste Ausgabe der Schriftenreihe des Förder­programms veröffentlicht und steht ab sofort zum Download bereit  https://www.energetische-biomassenutzung.de/de/meilensteine-2030/ergebnisse.html

Nov 2014: Vortrag Katja Hüencke/Klaus Hennenberg zu Ernährung, Boden, Biodiversität

Nov 2014: Nach einer Laufzeit von gut zwei Jahren präsentierte das im Rahmen des BMWi-Programms "Energetische Biomassenutzung" geförderte Verbundvorhaben "Meilensteine 2030 - Elemente und Meilensteine für die Entwicklung einer tragfähigen nachhaltigen Bioenergiestrategie" am 18.11.2014 auf der Dialogveranstaltung "Biomasse in zukünftigen Energiesystemen" in Berlin seine Ergebnisse. Neben den vorgestellten Erkenntnissen zu Rohstoffmärkten, Landnutzung, Anlagenparkentwicklung und deren Auswirkungen auf verschiedene Nachhaltigkeitsaspekte diskutierte das Projektteam mit Vertretern aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft die sich daraus ableitenden Meilensteine und Handlungsempfehlungen für die nachhaltige Entwicklung der energetischen Biomassenutzung.

Pressemitteilung des DBFZ Deutsches Biomasseforschungszentrum gemeinnützige GmbH (PDF 162kB) vom 18.11.2014

Die Vorträge der Dialogveranstaltung finden Sie unter https://www.energetische-biomassenutzung.de/de/veranstaltungen/tagungen/abschlusstagung-ms2030/vortraege.html